2021 Aktivitäten

2021 BoulebahnDie Boule-Saison hatte im vergangenen Jahr deutlich ihre Spuren hinterlassen. Jedenfalls sah die Boulebahn im Remagener Stadtpark höchst mitgenommen aus.

Und so nutzten tatkräftige Mitglieder und Freunde des Verschönerungsvereins Remagen, insbesondere Alwin Krause, Rolf Lembke, Andy Odenkirchen unter der Leitung von Karl Wolf, im Frühjahr die Corona bedingte Zwangspause und sanierten die Bahn. Der nasse und kühle Mai trug sein Übriges dazu bei, denn er sorgte gemäß der Regel nicht nur für volle Scheuer und volles Fass beim Bauern, sondern auch zur Freude diverser Boule-Spieler*innen dafür, dass die Bahn sich dank der steten Feuchtigkeit festigen konnte.

Offiziell eröffnete nun der BC Remagen, dem auch die oben Genannten angehören, bei strahlendem Wetter die Saison mit dem Ergebnis: Getestet und für gut befunden.
Und so hört man künftig wieder dieses satte Klacken, das jeden Boule-Enthusiasten in Verzückung geraten lässt, wenn nämlich seine Kugel die des Gegners elegant vom Schweinchen weg befördert.

Wer Interesse an dieser unterhaltsamen und relaxen Freizeitgestaltung hat, kann sich anhand des frisch angebrachten Belegungsplans neben der Boulebahn über freie Zeiten informieren, um sie eventuell mit einer Gruppe über den Verschönerungsvereins Remagen via E-Mail zu reservieren.

Rechtzeitig zum Beginn der Brutzeit sind die Vögel-Nistkästen im Remagener Stadtpark einzugsbereit.
Der Vorsitzende des Verschönerungsvereins Remagen Knut-Hendrik Schaefer und das Vorstandsmitglied Georg Mund hatten die vorhandenen Nistkästen repariert, neue gebaut und noch welche gekauft. Mit Hilfe des Bauhofs in Person von Herrn Schäfer kamen die Nistkästen auf die Bäume des Stadtparks.
„So sorgt der Verschönerungsverein Remagen auch für Sozialen Wohnungsbau“, meinte Knut-Hendrik Schaefer mit einem Augenzwinkern und dankte Georg Mund für sein Engagement.

2021 03 18 Nistksten