Jahreshauptversammlung des Verschönerungverein Remagen e.V.

 Die diesjährige Jahreshauptversammlung (JHV) sollte ursprünglich im April des Jahres stattfinden. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. So wie das Corona-Virus das Leben insgesamt beeinflusst hat, so hat es auch den Verein getroffen. Im April wusste noch niemand, wie es weitergeht, woher auch. So schoben wir den Termin langsam vor uns her. Das größte Problem war, einen Veranstaltungsraum zu finden, der uns die Mindestabstände zwischen den Teilnehmern einhalten ließ. Letztlich bekamen wir das Foyer der Rheinhalle in Remagen zugesagt. Am 24.September war es dann so weit, dass die JHV abgehalten werden konnte. Um 17.00 Uhr trafen sich einige Vorstandsmitglieder, um die entsprechenden Vorbereitungen zu treffen. Der Einlassbereich war den Sicherheitsrichtlinien entsprechend zu gestalten, Stühle mit Sicherheitsabstand halbkreisförmig aufzustellen, die Tische für den Vorstand so zu stellen, dass mit einem Beamer die vorbereiteten Lichtbilder und Tabellen auf die Leinwand projiziert werden konnten. Alles war so weit fertig, dass nach Erscheinen von 46 Vereinsmitgliedern, pünktlich um 19.00 Uhr die Veranstaltung durch den Vorsitzenden eröffnet werden konnte. Das wichtigste Thema war in diesem Jahr, nach dem üblichen Vorgeplänkel, die Wahl des Vorstandes. Nach den Berichten des Geschäftsführers und des Schatzmeisters stand die Vorstandswahl an. Es wurden insgesamt sechs vakante Posten neu besetzt, weil ungewöhnlich viele Vorstandsmitglieder aus gesundheitlichen, alters- oder zeitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung standen. Es waren dies: Der Vorsitzende, der Geschäftsführer, der Schatzmeister aus dem geschäftsführenden Vorstand sowie vier Beisitzer. Neu gewählt wurden: als Vorsitzender Knut-Hendrik Schaefer, Geschäftsführer Björn Hansen, Schatzmeisterin Andrea Miller-Siepmann, dazu als neue Beisitzer(*in) Holger Kowalewski, Anne Mertens und Georg Mund. Nach der Wahl bekamen die jetzt "Ehemaligen" ein kleines Präsent überreicht. Der neue Vorsitzende gab einen Ausblick auf die bevorstehenden Vorhaben des Vereins, ein Vertreter des Stadt gab eine Überblick über die städtischen Planungen, dabei insbesondere über das Vorhaben "Weltkulturerbe Unterer Limes". Nach dem Fotoshooting mit dem neuen Gesamtvorstand und dem Rückbau im Foyer schloss die Veranstaltung.

An dieser Stelle weisen wir auf die Presseberichte hin, die ausführlich über die Veranstaltung berichten:

https://www.verschoenerungsverein-remagen.de/presse.html

200924 Jahreshauptversammlung 1 200924 Jahreshauptversammlung 10

200924 Jahreshauptversammlung 16 200924 Jahreshauptversammlung 17

200924 Jahreshauptversammlung 11 200924 Jahreshauptversammlung 3

200924 Jahreshauptversammlung 9